Rohbau der „AtelierHäuser“ im TABAKQUARTIER gestartet

22.04.2022 – Das Justus Grosse Bauprojekt „AtelierHäuser“ im Herzen des Bremer TABAKQUARTIERS in Woltmershausen nimmt immer mehr Form an: In den vergangenen Tagen ist nun der Rohbau der insgesamt 30 Bürolofthäuser gestartet. So wurden bereits die ersten Betonfertigteile zur Stabilisierung der Brandwände verarbeitet, wodurch die ehemalige Tabaklagerhalle nach und nach in die charakteristischen einzelnen Ateliers unterteilt wird. Im nächsten Schritt werden die Seiten verschlossen und im Anschluss die markanten Galerieebenen gezogen. Die Fertigstellung der „AtelierHäuser“ planen die Projektentwickler von Justus Grosse bis Herbst 2023. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 20 Millionen Euro.

Zukünftig sollen die „AtelierHäuser“ ihren Nutzern „eine kreative Arbeitskultur auf neuem Niveau“ bieten. Mit jeweils rund 230 Quadratmetern zeichnen sich die Ateliers vor allem durch einen eigenen, repräsentativen Eingang sowie eine offene Atelier- und Galeriearchitektur über drei Etagen mit großzügigem Design und puristischer Ästhetik aus. Die Ausstattung der „AtelierHäuser“ vereint dabei Elemente ursprünglicher Industriearchitektur mit allen Annehmlichkeiten zeitgemäßer Raumgestaltung. In den Büros sorgen hochwertiges Echtholzparkett sowie bodentiefe Fensterfronten für ein helles Ambiente. Durch angenehm hohe Decken in den Zwischenetagen und großzügige Abstellräume bleibt viel Platz für das Wesentliche. Dazu gehören auch stilvolle Sanitärboxen mit WC und Dusche und Bremens schnellstes Internet (bis zu 10 Gbit/s möglich). Für kreative Atempausen verfügt jedes AtelierHaus über einen Balkon, eine Terrasse und einen kleinen Garten. Die Stellplätze in der Tiefgarage sind zudem mit E-Lade-Möglichkeiten vorgerüstet.

Die „AtelierHäuser“ sind Teil des neuen Bremer Standorts für zeitgemäßes Leben und Arbeiten: dem Tabakquartier. Im TABAKQUARTIER erwarten die Nutzer neben Büros und Wohnungen vielfältige Gastronomie-, Freizeit- und Kulturangebote. Kurze Wege, eine optimale Infrastruktur und ein hoher Freizeitwert prägen dabei das in Innenstadt- und Wesernähe gelegene Quartier. Aktuell können noch letzte Bürolofthäuser gekauft werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einige Einheiten der „AtelierHäuser“ zu mieten.

Weitere Auskünfte zu den Büros in den „AtelierHäusern“ erhalten Interessierte online unter
www.atelierhäuser.com. Alle Informationen zum TABAKQUARTIER und seinen Projekten bietet die Internetseite www.tabakquartier.com.

Download Bild

Download Bild

Download Pressemitteilung

Jetzt bewerben

*Pflichtfelder