Über uns

Wir bauen auf Mut und traditionelle Werte

In unserem Handeln vereinen wir den Mut zu innovativen Wegen mit unseren traditionellen Werten, die uns mit Bedacht entscheiden lassen. So schaffen wir das Fundament für gesundes Wachstum und Sicherheit für unser Unternehmen und die Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten.

Unsere Geschäftsbereiche

Mit unseren vier Geschäftsbereichen bekennen wir uns zu unserer Leidenschaft für Immobilien und Lebensräume in Bremen und Norddeutschland. Das, was wir schaffen, wollen wir auch langfristig in guten Händen wissen. Deshalb bildet unser Firmenverbund den kompletten Immobilienzyklus ab: von der Idee, der Entwicklung und Planung über die Realisierung und Vermarktung bis hin zur Verwaltung der Immobilien.

Geschäftsführung

Teamplayer auf Augenhöhe

Die Menschen bei Justus Grosse sind das Fundament unserer Unternehmenskultur – ebenso wie unsere Tradition eines Familienunternehmens, die wir bis heute aus Überzeugung leben. Es gelten die Prinzipien der offenen Türen, der gegenseitigen Hilfe und des fairen Umgangs miteinander. Jeder kann und soll seine Ideen einbringen und seine Meinung sagen. Das schafft Verantwortungs­bewusstsein, Gestaltungs- und Handlungsfreiräume. Wir schätzen uns glücklich, ein derart qualifiziertes und leistungsstarkes Team an Bord zu haben, mit dem wir persönlich gern und fachlich sehr erfolgreich zusammenarbeiten.

v.l.n.r. Joachim Linnemann, Clemens Paul, Burkhard Bojazian, Sven Pluschke, Volker Behrens

Wir in Zahlen

Historie

Vom Wohnraum zur Quartiersentwicklung

1946 legt Justus Grosse den Grundstein für unser heutiges Unternehmen. Er will aus Bremen nach dem Krieg wieder eine lebenswerte Stadt machen und die Menschen mit Wohnraum versorgen. 

Eine lebenswerte Stadt ist Bremen heute allemal. Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir mit unserer Arbeit einen guten Teil dazu beitragen konnten und können. Justus Grosse selbst gilt als Immobilienpionier, da er bereits in der Nachkriegszeit Eigentumswohnungen gebaut hat, gefolgt von zahlreichen Gewerbeobjekten und Mehrfamilienhäusern. Diesen richtungsweisenden Weitblick und die Verbundenheit mit der Region haben wir uns bis heute bewahrt. Auch in Zukunft werden wir Bremen und umzu als einen Ort mit weiterentwickeln, an dem man gern wohnt, arbeitet und lebt.

1940

Pionier im Wohnungsbau

1946 gründet Justus Grosse das gleichnamige Immobilienunternehmen. Er schafft Wohnraum, unter anderem an der Contrescarpe sowie in der Hollerallee, und plant und baut die ersten neuen Geschäftshäuser in der Bürgermeister-Smidt-Straße sowie in der Obernstraße.

1960

Wohnanlagen in größerem Stil

Reinhard Linnemann, im Unternehmen seit Anfang der 1950er-Jahre, wird nach dem Tod des Firmengründers 1967 Geschäftsführer. Wohnanlagen wie in der Rita-Bardenheuer-Straße, der August-Bebel-Allee und der Schwachhauser Heerstraße entstehen.

1980

Wohngebiete und Hotels

Mit dem Einstieg von Joachim Linnemann werden ab 1981 weitere größere Projekte wie im Hollergrund, Marterburg und der Kaemena-Wiese realisiert. 1987 übernimmt er die Geschäftsführung der Justus Grosse Firmengruppe. 1992 wird gemeinsam mit Kurt Zech die ATLANTIC Hotel Gruppe gegründet.

2000

Eine moderne Waterfront

Seit 2005 entwickeln wir große Teile der Bremer Überseestadt zu einer modernen Waterfront mit zahlreichen Wohnanlagen, Restaurants und Bürogebäuden.

2020

Frischer Wind im Tabakquartier

Das Tabakquartier ist ein weiterer innovativer Beitrag zu Bremens Stadtentwicklung. Die historischen Fabrikgebäude der ehemaligen Brinkmann-Zigarettenfabrik erwecken wir mit modernen Büro- und Gewerbelofts zu neuem Leben und schaffen hier mit Wohn-, Kultur- und Gastronomieangeboten ein lebenswertes Umfeld, in dem Menschen sich wohlfühlen.

Jetzt bewerben

*Pflichtfelder