Nächstes Großprojekt im TABAKQUARTIER feiert Richtfest: Justus Grosse investiert mit dem „FORUM“ 35 Millionen Euro in zweitgrößten Büroneubau Bremens

13.10.2022 – Justus Grosse investiert mit dem „FORUM“ 35 Millionen Euro in zweitgrößten Büroneubau Bremens: Am heutigen Donnerstag wurde das Richtfest für das nächste Großprojekt des Immobilienunternehmens Justus Grosse im Tabakquartier gefeiert. Mit dem Neubauprojekt „FORUM“ schaffen die Quartiersentwickler direkt an der Senator-Apelt-Straße am südlichen Eingangstor zum Quartier auf rund 9.000 Quadratmetern Mietfläche viel Platz für zukunftsweisendes und effizientes Arbeiten. Bis Sommer 2023 soll das neue nachhaltige Bürogebäude fertiggestellt sein. Die Baumaßnahme ist nach dem ebenfalls von Justus Grosse gebauten „DMK“ in der Airport-Stadt die aktuell zweitgrößte gewerbliche Immobilienneuentwicklung Bremens. Justus Grosse investiert circa 35 Millionen Euro in das „FORUM“ mit anschließendem Mobilitätshaus „MOBI 2“.

Das L-förmige, modern und zeitlos konzipierte Bürogebäude wurde durch das Bremer Büro Hilmes Lamprecht entworfen sowie nach neuesten Standards geplant. Beim „FORUM“ steht vor allem die Erfüllung ökologischer Anforderungen im Vordergrund. KfW 55-Standard, eine nahezu CO2-neutrale Wärmeversorgung gänzlich ohne fossile Energieträger, Gründach und Photovoltaikanlagen sorgen für einen besonders nachhaltigen Charakter des Gebäudes. Der Büroneubau übertrifft die aktuell amtlich geforderten Energieeinsparwerte daher erheblich, was zu entsprechend geringen Energiekosten für die zukünftigen Mieter führt. Auch bei den Flächen setzt sich die Effizienz des Gebäudes fort. Im „FORUM“ lassen sich unterschiedlichste Unternehmensbedürfnisse von eher kleinteiligen bis zu großräumigen Arbeitskonzepten realisieren und so eine hohe Flächeneffizienz erzielen. Die Büroflächen sind begehrt. Aktuell sind bereits rund 60 Prozent vermietet und weitere Mietverträge in Vorbereitung.

v.l.n.r. Christian Schaefer (Alfred Döpker) und Simon Rott (Justus Grosse)

„Wir freuen uns sehr über diesen tollen Vermietungsstand“, erklärt Simon Rott, Geschäftsführer von Justus Grosse und „FORUM“-Projektleiter. „Die Baustelle befindet sich genau im Zeitplan. Gerade in den aktuell herausfordernden Zeiten ist dies nicht selbstverständlich. Wir bedanken uns bei allen unseren Partnern, insbesondere unserem Generalunternehmer Alfred Döpker, gemeinsam so pünktlich und so schnell im Bau zu sein.“

An das „FORUM“ schließt das sogenannte Mobilitätshaus „MOBI 2“ an, das mehr als 400 Pkw-Stellplätze, zahlreiche davon mit E-Ladestationen, und rund 220 Fahrradstellplätze bietet. „MOBI 2“ ist das zweite von insgesamt drei Mobilitätshäusern im TABAKQUARTIER, deren Ziel es ist, innerhalb des Quartiers eine nahezu autofreie Umgebung zu schaffen. Die Betriebsaufnahme des „MOBI 2“ ist für das zweite Quartal 2023 geplant.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: buten un binnen

„Auch für die komplette Umsetzung des TABAKQUARTIERS befinden wir uns weiter voll im Zeitplan. Die weiter gute und starke Nachfrage nach zukunftsgewandten Büroflächen unterstreicht das gute Konzept unseres Gesamtquartiers. Aktuell bereiten wir bereits weitere Bürogebäude am Standort vor“, ergänzt Rott. Auf dem ehemaligen Gelände der Martin Brinkmann AG ist mit dem TABAKQUARTIER unter der Quartiersentwicklung von Justus Grosse in den letzten drei Jahren ein vielfältig durchmischter Ort aus Kreativität, Kultur, Gastronomie, Freizeitangeboten und modernem Arbeiten entstanden. So haben sich mittlerweile mehr als 300 Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen – vom Ein-Mann-Unternehmen bis zur Deutschlandzentrale – unter anderem in der „FABRIK“ oder dem „Alten Tabakspeicher“ auf über 75.000 Quadratmeter Fläche angesiedelt. Insgesamt investiert Justus Grosse rund 700 Millionen Euro in die Entwicklung des TABAKQUARTIERS. Die Fertigstellung des über 20 Hektar großen Areals ist für 2025 geplant. Weitere Informationen zum TABAKQUARTIER und seinen Projekten erhalten Interessierte online unter www.tabakquartier.com sowie zum „FORUM“ auf www.forum-tabakquartier.com

Download Bild

Download Bild

Download Bild

Download Pressemitteilung

Jetzt bewerben