15.04.2015

„Findorffer Tor“ – Neues Wohn- und Geschäftshaus entsteht in der Hemmstraße

Am nördlichen Beginn des Stadtteils Findorff im Eckbereich der Hemmstraße und der
Innsbrucker Straße erstellt die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH in den
kommenden zwei Jahren ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit einem modernen,
hoch energieeffizienten neuen REWE-Markt und darüber liegenden 107 Mietwohnungen.

Anstelle des jetzigen, teilweise leerstehenden fast 50 Jahre alten Gewerbekomplexes entsteht ein durch das Architektenbüro Hilmes Lamprecht geplantes helles, freundliches und sich der gewachsenen Umgebung anpassendes Gebäude. Der neue
im Erdgeschoss befindliche REWE-Markt wird sich in seinen Ausmaßen und der Lage am bestehenden Markt orientieren. In drei ausschließlich mit Wohnungen genutzten darüber liegenden Geschossen befinden sich hauptsächlich 2- und 3-Zimmer-
Mietwohnungen die den neuesten energetischen Standards entsprechen und darüber hinaus jeweils über großzügige Balkone und Terrassen bzw. Loggien verfügen werden. Eine große Tiefgarage im Keller sowie weitere Außenstellplätze am Eingang
des REWE-Marktes sorgen darüber hinaus für ein umfangreiches Parkplatzangebot für Bewohner und Kunden.

In einer öffentlichen Beiratssitzung am 14. April 2015 wurde das geplante Bauvorhaben den Mitgliedern des Beirates Findorff und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit dem Projekt „Findorffer Tor“ wird ein letzter Baustein für die dann insgesamt fertig gestellte und sehr hochwertige Entwicklung dieses Bereiches des lebenswerten Stadtteils Findorff gesetzt. Die beiden Justus Grosse Gesellschafter Joachim Linnemann und Clemens Paul freuen sich über die positive Resonanz aus der Beiratssitzung: „Der Stadtteil Findorff mit seiner gewachsenen Struktur und guten städtischen Lage ist schon immer ein sehr beliebter Wohnstadtteil gewesen. Wir freuen uns insofern umso mehr, mit unserem Bauvorhaben „Findorffer Tor“ nunmehr eine der letzten verbleibenden klotzigen Strukturen durch ein helles, freundliches und nachhaltiges Wohngebäude zu ersetzen. Die positive Resonanz des Beirates und der Bevölkerung zeigt, dass es hier zu einer echten weiteren Aufwertung dieses Bereiches in Findorff kommen wird.“ Insgesamt investiert die Justus Grosse Projektentwicklung GmbH an diesem Standort fast 40 Mio. €. Geplante Fertigstellung ist zum Frühjahr 2017.