02.04.2019

Richtfest des Projektes "Münchner Bogen"

Ein Jahr nach Baubeginn wird das Richtfest am "Münchner Bogen" gefeiert

Ein Jahr nach Baubeginn ist der Rohbau des Projektes „Münchner Bogen“ durch das Bauunternehmen AUG. Prien termingerecht fertiggestellt wurden, sodass am 28.03.2019 Richtfest gefeiert werden kann.
Auf dem Grundstück an der Münchener Straße Ecke Nürnberger Straße entstehen zurzeit 46 Eigentumswohnungen mit Grundflächen zwischen 30 und 125 m².
Insgesamt investiert Justus Grosse rund 14 Millionen Euro am Standort.
Aktuell sind über 85% der Wohnungen verkauft und auch die wenigen verbliebenen alle reserviert, ein toller Erfolg für das Unternehmen.
Der Baukörper verfügt über eine Tiefgarage, drei Vollgeschosse sowie ein zurückspringendes Staffelgeschoss und schafft durch seine geschwungene Form eine neue Eingangssituation über die Münchener Straße hinein in den Stadtteil Findorff.  
Die Wohnungen sind barrierearm, ein Großteil der Balkone zusätzlich mit öffenbaren Verglasungen ausgestattet. Mit der Begrünung der freien Dachflächen und einer effizienter Luftwärmepumpe wird das Projekt den aktuellen energetischen Anforderungen gerecht und setzt ökologisch auf Nachhaltigkeit.  
„Eine Herausforderung für uns war die Nähe zur Bahnschiene und die damit verbundenen Lärmemissionen. Nur durch die individuelle Berechnung der Schallschutzanforderung jedes einzelnen Fensters und daraus resultierenden angepassten Glasstärken, werden die zukünftigen Bewohner diese kaum noch wahrnehmen,“ berichtet der von Justus Grosse zuständige Projektleiter Marcel Linnemann.
Insgesamt entstehen hier nach dem Entwurf des Architekturbüros Kauert & König ca. 4350 m2 Wohn- und Nutzfläche auf dem Grundstück des ehemaligen Car Center Findorff, bis 2017 wurde am Standort mit Gebrauchtwagen gehandelt.
 „Findorff ist zur Zeit einer der spannendsten zentrumsnahen Bremer Stadtteile mit einem hohen Bedarf nach zeitgerechtem Wohnraum. Wir sind deshalb sehr froh, Interessierten hier moderne Wohnungen mit attraktiver Ausstattung und guten Grundrissen zum Kauf anbieten zu können. Besonders oft werden wir auf die Tauglichkeit der Wohnungen für Senioren angesprochen, die wir uneingeschränkt gewährleisten können“, erklärt Vertriebsleiter Christian Rau von der Justus Grosse Projektentwicklung, der davon ausgeht bis zur Fertigstellung im November diesen Jahres alle Wohnungen im Projekt verkauft zu haben.