05.03.2019

Azubis beim Theaterfestival "Bremer Frühling"

Bereits zum sechsten Mal fand das Theaterfestival "Bremer Frühling" statt. Unter dem Motto von Azubis für Azubis wurde das Festival wieder maßgeblich von den Azubis des Theater Bremen organisiert. Auch einige Azubis der Justus Grosse GmbH waren gemeinsam mit ihrer Ausbilderin Stefanie Masur (li.) wieder unter den Besuchern des Festivals.

Bereits zum sechsten Mal fand das Theaterfestival "Bremer Frühling" statt. Unter dem Motto von Azubis für Azubis wurde das Festival wieder maßgeblich von den Azubis des Theaters Bremen organisiert. Auch einige Azubis der Justus Grosse GmbH waren wieder unter den Besuchern des Festivals, das um 16:00 Uhr mit einer Führung durch das Theater begann. Hierbei bot sich die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen des Theaters zu blicken und beispielsweise im Kostümfundus Theaterluft zu schnuppern. Ein gemütliches Essen im THEATRO sowie die Eröffnungsreden der Senatorin für Kinder und Bildung, Dr. Claudia Bogedan, dem Intendanten des Theaters Bremen, Michael Börgerding, und den Auszubildenden des Theaters schlossen sich an die Führung an. In der dann folgenden "Berufsmesse" erfuhren unsere Azubis Näheres über die im Theater zu erlernenden Berufe - darunter auch selten gewordene Berufsbilder wie Hutmacher oder Kascheur. Mit dem Theaterstück „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ klang der interessante und abwechslungsreiche Abend aus.

Azubis des ersten Lehrjahres besuchen mit Ausbilderin Stefanie Masur den