07.12.2018

DIE FABRIK – Bauantrag gestellt

Es tut sich viel im vorderen Woltmershausen. Als erstes Projekt der dynamischen Entwicklung in den nächsten Jahren auf dem Areal der alten Tabakfabrik Brinkmann wurde nunmehr der Bauantrag für den ersten Bauabschnitt des Projektes „DIE FABRIK“ gestellt. Auf über 10.000 m² Mietfläche entstehen hochmoderne Büro- und Gewerbelofts mit der einzigartigen Verbindung aus denkmalgeschützter Fabrikarchitektur und modernster Infrastruktur.

Unter dem Motto „Alles ist möglich.“ wird „DIE FABRIK“ ein bunter und vielfältig aufgestellter Standort für innovative Unternehmen, Neugründungen und unterschiedlichste Branchen sein. 4 m hohe Decken in den alten Fabrikationshallen, modernste IT-Infrastruktur mit Datenübertragungsgeschwindigkeiten bis zu 10 GBit/s bieten ideale Voraussetzungen für zukunftsgewandtes und erfolgreiches Arbeiten.

Den zukünftigen Nutzern erwarten neben den hohen Decken und großen Fensterfronten teilweise auch Balkone vor den Lofts und eine in vielen Bereichen erhaltene ursprüngliche Fabrikarchitektur. Mit Größen ab 70 m² sind auch für kleinere Unternehmen und Startups bereits passende Flächen vorhanden. Ein hohes Maß an innerer Flexibilität bietet die optimale Grundlage für jegliche Form von Nutzung. Große Gemeinschaftszonen, Duschen im Gebäude und ein breites Angebot an gemeinschaftlichen Besprechungsräumen sollen den Ideenaustausch der ansässigen Unternehmen fördern und ein hochkommunikatives Ambiente schaffen.

Insgesamt umfasst das Projekt „DIE FABRIK“ sämtliche unter Denkmalschutz gestellte Büro- und Fabrikationshallen der alten Tabakfabrik Brinkmann. Gruppiert um einen verwinkelten großzügigen Innenhof wird darüber hinaus mit dem Heizwerk ein kultureller und gastronomischer Treffpunkt für ganz Bremen entstehen. In Planung ist ebenfalls bereits ein Hotel/Boardinghouse auf dem Areal.

Ziel des Projektes „DIE FABRIK“ ist es, hochinnovativen und zukunftsgerichteten Unternehmen in der Stadt Bremen ein einzigartiges und kreatives Arbeitsumfeld zu bieten. Die einzigartige Fabrikarchitektur in Verbindung mit zeitgemäßen und flexiblen inneren Aufteilungen, ergänzt durch vielfältige kulturelle und gastronomische Angebote soll hier zu einem neuen Magneten Bremens werden.

„DIE FABRIK“ ist Teil des städtebaulichen Entwicklungsgebietes „Vorderes Woltmershausen“. Auf insgesamt 55 Hektar wird derzeit der Masterplan für die Entwicklung eines breit durchmischten lebendigen Entwicklungsgebietes erstellt. Ziel ist es, hier den Prototyp für eine moderne zukunftsgewandte innenstadtnahe Kombination aus Wohnen, Gewerbe und öffentlicher Infrastruktur zu bilden.

 



„DIE FABRIK“ wird im Endausbau mit vier Bauabschnitten dann über 50.000 m² unterschiedlichster Wohn- und Gewerbelofts bieten.

Baubeginn für den ersten Bauabschnitt „DIE FABRIK“ ist bereits im Frühjahr 2019. Erste Mieter können dann bereits zum Spätherbst 2019 einziehen. Mit einem Investitionsvolumen von 20 Mio. € allein für den ersten Bauabschnitt wird somit ein dynamischer Startschuss für das neue chancenreiche Entwicklungsgebiet vorderes Woltmershausen gelegt.