12.09.2017

Eine gute Chance für mehr Allgemeinbildung

Die Justus Grosse GmbH lässt ihren Azubis ein Jahr lang die Tageszeitung zukommen.

Sie machen eine Ausbildung zu Immobilienkaufleuten; sie lernen die Projektentwicklung, die Miet- und Wohnungseigentums-verwaltung, die Maklertätigkeit und die Buchhaltung kennen - unsere sechs neuen Auszubildenden. Überdies erwerben sie Kenntnisse in Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Kultur, Sport und regionalen Themen aller Art. Denn die Lektüre des Weser-Kurier ist Bestandteil ihrer Ausbildung. Die Justus Grosse GmbH nimmt am Projekt Azubi-WK teil, d. h. die Justus Grosse GmbH finanziert ihrem Nachwuchs für ein Jahr lang das Abonnement der Tageszeitung.

Unseren Ausbildungsleitern, Frau Stefanie von Quennaudon und Herrn Tiago Barros, ist es wichtig, dass sich die "Neuen" im Betrieb von Beginn an einbringen können. Nicht nur gegenüber Kunden, sondern auch im eigenen Haus sei es von Bedeutung, dass sich die Azubis auch für sich ganz persönlich breites Wissen aneignen. Das könne schließlich nicht schaden, weder in der künftigen karriere noch auf dem weiteren Lebensweg.

 

Den kompletten Artikel, der im Weser Kurier am 08.09.2017 erschienen ist, können sie unter dem folgenden Link finden:

 https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-eine-gute-chance-fuer-mehr-allgemeinbildung-_arid,1644935.html

 

 

 

Foto: Frank Thomas Koch